Kylie Jenner (20) könnte bald die jüngste Selfmade-Milliardärin aller Zeiten werden. Noch fehlen der 20-Jährigen aber satte 100 Millionen Dollar zu ihrem Milliardärsstatus. US-Komiker Josh Ostrovsky (36) gründete daher eine Crowdfunding-Aktion für die junge Mutter. Vielen Fans des Kardashian-Jenner-Kükens ist die Ironie hinter dieser Sammelaktion aber offenbar entgangen. Sie spenden fleißig für ihren Star und kriegen so immerhin schon 2.000 Dollar in vier Tagen zusammen.

Irre Spendenaktion: Crowdfunding für Kylie wird ernstForbes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de