Vor knapp drei Monaten hießen Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) ihren dritten Spross in ihrer Familie willkommen. Seitdem sind alle Augen auf den königlichen Nachwuchs gerichtet. Doch Sonntag gönnte sich das adelige Paar eine Auszeit zu zweit beim Tennisfinale der Herren in Wimbledon. An dem Tag fiel den Fans des britischen Königshauses eine Sache besonders auf: An Kates rechtem Ringfinger prangte ein ziemlich großer Klunker!

Der Ring sorgte zunächst für Verwirrung – so wurde bis vor Kurzem noch gemunkelt, William habe dieses Schmuckstück seiner Frau zur Geburt des kleinen Louis geschenkt. Hello! klärte aber schnell auf: Der Ring mit dem gelben Citrin soll ein älteres Schmuckstück der 36-Jährigen sein, den sie bereits 2008 getragen habe. Allerdings hatte die Öffentlichkeit ihn noch nicht oft gesehen: Denn bisher wählte die Herzogin von Cambridge diesen Ring nur zu speziellen Anlässen aus – so schmückte sie sich damit zum Beispiel für die Hochzeit von Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36).

Das Ac­ces­soire soll die Kraft der Sonne reflektieren und die Fülle des Lebens, frische Anfänge sowie neue Ziele fördern, erläuterte das Magazin. Ein anderes der Schmuckgeschenke, mit denen William die dreifache Mama bisher bedachte, ist von großem sentimentalen Wert: Ihr Verlobungsring gehörte einst Prinzessin Diana (✝36).

Prinz William, Herzogin Kate und ihr drittes BabyGareth Cattermole/Gareth Cattermole/Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate und ihr drittes Baby
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kids bei der Royal Wedding im Mai 2018Andrew Matthews / Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kids bei der Royal Wedding im Mai 2018
Herzogin Kate und Prinz William in Wimbledon 2018Clive Brunskill/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William in Wimbledon 2018
Habt ihr gewusst, dass Kate diesen Ring schon länger besitzt?694 Stimmen
217
Ja, ich hab den schon mal gesehen!
477
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de