Ist Rassismus der Grund für seine Festnahme? Am Freitagabend wurde Offset (26) bei einer nächtlichen Fahrt in seinem SUV von der Polizei angehalten. Da diese in seinem Auto drei Waffen, Marihuana und eine Menge Geld gefunden haben, wurde der Rapper bis auf Weiteres verhaftet. Nach einer Kautionszahlung von 17.000 US-Dollar ist er nun wieder zu Hause. Laut seines Anwalts könnte Offsets Hautfarbe der Grund für seine Verhaftung gewesen sein.

Gegenüber TMZ äußerte der Anwalt des 26-Jährigen die Vermutung, dass die Polizei nur eine Ausrede gesucht habe, um den "Wishy Washy"-Interpreten abzuführen. Schließlich sei er ein junger Afroamerikaner, der ein glänzendes Auto fahre und Designerkleidung, Uhren und Schmuck trage. "Leider sind die Leute in diesem Genre ein Ziel für den Polizeivollzugsdienst, der der Meinung ist, dass sein Lebensstil mit illegalen Aktivitäten verbunden ist", beteuerte der Jurist.

Des Weiteren beharrte er darauf, dass sein Klient nicht im Besitz einer Schusswaffe gewesen sei. Allerdings soll Offsets Beifahrer und Assistent ein lizenzierter Waffenbesitzer sein, der allein zum Schutz des Verlobten von Cardi B (25) bewaffnet unterwegs gewesen sei. Schließlich trage der Rapper große Mengen an Bargeld und wertvollen Schmuck mit sich herum.

Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de