Die Schlagzeilen um Herzogin Meghans (36) Familie reißen einfach nicht ab! Erst vor wenigen Tagen sorgte ihr Bruder Thomas Markle Jr. mit einem Brief für Furore: In dem Schreiben forderte er Queen Elizabeth II. (92) dazu auf, in wenigen Jahren seine berühmte Schwester zur Königin zu machen. Nun war der 52-Jährige schon wieder in einer Auseinandersetzung verwickelt: Seine Verlobte Darlene Blount ging auf ihn los!

Am vergangenen Freitag geriet ein Streit zwischen Thomas und Darlene in ihrer gemeinsamen Wohnung im US-Bundesstaat Oregon dermaßen außer Kontrolle, dass die Polizei eingreifen musste. Wie Daily Mail berichtet, wurde die 37-Jährige daraufhin in Gewahrsam genommen. "Die Beamten wurden wegen häuslicher Gewalt verständigt. Darlene wurde aufgrund des Tatbestands der schweren Körperverletzung festgenommen", erklärt ein Insider. Nachdem Meghans Schwägerin in spe eine Nacht auf der Polizeistation verbracht hatte, kam sie bereits am Samstag auf Kaution frei.

Es war nicht das erste Mal, dass die Polizei wegen Thomas und Darlene ausrücken musste: Bereits vor wenigen Monaten wurde die 37-Jährige festgenommen. In der Silvesternacht von 2017 zu 2018 eskalierte ein Streit der beiden so sehr, dass sie auf ihren Verlobten einschlug. Doch auch Thomas ist kein unbeschriebenes Blatt: Im Januar 2017 hielt er seiner Partnerin im betrunkenen Zustand eine geladene Waffe an den Kopf.

Thomas Markle Jr., Halbbruder von Meghan MarkleSplash News
Thomas Markle Jr., Halbbruder von Meghan Markle
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Nelson Mandela Centenary ExhibitionArthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Nelson Mandela Centenary Exhibition
Herzogin Meghan in DublinAndrew Parsons - Pool/Getty Images
Herzogin Meghan in Dublin
Meint ihr, diese Schlagzeilen verletzten Meghan immer noch?783 Stimmen
586
Ja, schließlich ist es doch ihre Familie!
197
Nein, mit diesem Kapitel hat sie längst abgeschlossen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de