Auf harte Worten folgten Taten – nach viel Kritik an seiner Person und der WM-Pleite des Teams zog Mesut Özil (29) am Wochenende einen Schlussstrich und gab in einem emotionalen Statement seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft bekannt. Während wenige diese Entscheidung begrüßen, bekommt der Kicker vor allem Zuspruch und Rückendeckung von seinen Ex-DFB-Kollegen: Nach Jérôme Boateng (29) und Julian Draxler (24) meldet sich nun auch Lukas Podolski (33) mit liebevollen Zeilen zu Wort.

Auf Instagram schwelgt Strahlemann Poldi in Erinnerungen und denkt an die gemeinsame Weltmeisterschaft 2014 zurück. "Dieses Turnier und diese historische Nacht werden wir nie vergessen. Weltmeister für immer! Wir haben viele Male zusammen gewonnen und manchmal haben wir auch verloren, das ist Fußball, aber mit dir als Teamkollege war es immer magisch", beginnt er seinen Post und teilt dazu eine Reihe von Schnappschüssen aus der gemeinsamen DFB-Zeit: "Wir hatten viele lustige Momente und haben viel gelacht und ich bin sicher, wir werden es wieder tun. Sei immer glücklich und behalte deinen positiven Geist."

Auch Kicker-Kumpel Julian ließ den Rücktritt nicht unkommentiert und sang eine Lobeshymne auf seinen Freund: "Mesut Bruder, deine Technik am Ball hat Spielern wie mir die Tür zum DFB-Team geöffnet. Danke für das, was du für den deutschen Fußball getan hast. Du kannst stolz auf deine Leistungen sein."

Lukas Podolski und Mesut ÖzilPATRIK STOLLARZ / Getty Images
Lukas Podolski und Mesut Özil
Lukas Podolski (l.) und Mesut Özil (r.) auf der Fanmeile in Berlin 2015Getty Images/ Pool/ Auswahl
Lukas Podolski (l.) und Mesut Özil (r.) auf der Fanmeile in Berlin 2015
Mesut Özil und Julian Draxler auf einem gemeinsamen SelfieInstagram / m10_official
Mesut Özil und Julian Draxler auf einem gemeinsamen Selfie
Was haltet ihr von Poldis rührenden Worten?1925 Stimmen
1485
Richtig toll, so muss das sein!
440
Langsam nervt es, Mesut hat seine Entscheidung getroffen, Punkt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de