Am 23. April erblickte das dritte Kind von Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) das Licht der Welt. Neben seinen royalen Geschwistern Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (3) mischt nun auch Prinz Louis das britische Königshaus ordentlich auf. Als Vollblutmami vernachlässigte die royale Beauty ihre zwei anderen Kids aber nicht: Kate brachte kurz nach der Entbindung des kleinen Louis seinen großen Bruder George in die Schule!

Laut der britischen OK! soll die dreifache Mama einen Tag nach der anstrengenden Geburt ihren ältesten Sohn schon wieder zum Unterricht gebracht haben. Ein Elternteil der Schule habe gesehen, wie die 36-Jährige ihrem Sohnemann zum Abschied gewunken hat. Dieses morgendliche Ritual liegt Kate und William besonders am Herzen. "Das Paar versucht, George so oft es geht zur Schule zu bringen", berichtete die Daily Mail erst kürzlich.

Im September 2017 hatte der fünfjährige Blaublüter seinen ersten Schultag an der Thomas's Battersea School in London. In einer niedlichen Uniform verzauberte der wohl berühmteste Schüler der renommierten Privatschule einfach jeden – allen voran die Direktorin. Damals brachte ihn sein Papa an diesem besonderen Tag in die Vorschule.

Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem neugeborenen SohnChris Jackson/Getty Images)
Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem neugeborenen Sohn
Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin CharlotteSplash News
Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Prinz George bei seinem ersten Schultag in LondonWPA Pool/ Auswahl
Prinz George bei seinem ersten Schultag in London
Hättet ihr gedacht, das William und Kate ihren Sohn so oft selbst in die Schule bringen?3362 Stimmen
2937
Ja, das passt zu den beiden!
425
Nein, ich bin ziemlich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de