Vor Kurzem beendete Schlager-Ikone Helene Fischer (33) ihre Stadion-Tour. Für zwölf Konzerte tourte sie quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und begeisterte unzählige Fans mit ihrer Musik. Am Ende der vergangenen Woche erinnerte sie sich mit einigen Fotos an die schönsten Momente ihrer Auftritte zurück. Ein wenig trauerte sie sogar, weil diese für sie so besondere Tournee nun vorbei ist.

Auf Facebook schwärmte die 33-Jährige, dass die zwölf Stadien ihr Zuhause gewesen seien. Gemeinsam mit ihr habe das Publikum gerockt, getanzt und gesungen – schließlich war sie einen Monat lang fast nur unterwegs. "Ich werde viele Momente vermissen, aber ich bin unglaublich erfüllt und dankbar, diese wunderschöne Zeit in meinem Herzen zu tragen", bedankte sich Helene bei ihren Fans.

Einen echten Grund zur Trauer hat der "Atemlos durch die Nacht"-Star allerdings nicht. Schließlich soll es im September noch einige Nachholtermine der Arena-Show "Helene Fischer - Live 2018" geben. Ursprünglich sollten die Konzerte Anfang des Jahres stattfinden, doch wegen eines Infektes musste Helene ihre Auftritte auf unbestimmte Zeit verschieben.

Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016
Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016
Seid ihr bei einem der Konzerte gewesen?714 Stimmen
496
Ja, das konnte ich mir nicht entgehen lassen!
218
Nein, ich war bei keinem Konzert von ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de