Demi Lovato (25) ist seit Dienstagmittag wohl das größte Sorgenkind unter den Promis! Der US-Star lebt zwar laut eigener Aussage seit sechs Jahren clean. Trotzdem wurde die 25-Jährige wegen einer zunächst angenommenen Heroin-Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert. Mittlerweile heißt es zwar, dass es sich bei der Droge nicht um dieses gefährliche Rauschgift handelte und dass der ehemalige Disney-Star wieder wach ist. Fans sorgen sich trotzdem weiter um ihr Idol. Tausende zeigen ihr Mitgefühl aktuell im Netz mit dem Hashtag #PrayForDemi.

Die schockierende Nachricht über Demis Gesundheitszustand ist nicht einmal 24 Stunden alt. Besorgte Anhänger zeigten ihren Support für die Musikerin allerdings umgehend im Social Web. Unter dem Instagram-Hashtag #PrayForDemi finden sich mittlerweile über 17.500 Einträge. Mit etlichen Bildern, Videos und Collagen zeigen User ihre Unterstützung für die Erfolgsmusikerin. Ein Fan schreibt: "Ich bin heute mit dieser unvorstellbaren Nachricht aufgewacht. Demi hatte einen tiefgründigen Einfluss auf mein Leben. Sie gab mir Hoffnung und half mir, mich zu orientieren." Sie würde von so vielen geliebt und unterstützt werden.

Nicht nur die Community der "Sober"-Interpretin hofft im Netz auf ihre Genesung. Auch Stars wie Hilary Duff (30) wünschen Demi, dass es ihr schnell besser geht. In ihrer Instagram-Story verlinkte die Schauspiel-Kollegin den Hashtag mit einem Herz.

Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Was haltet ihr von der Hashtag-Aktion?609 Stimmen
452
Toll! Ich finde es so super, dass man im Netz sein Mitgefühl ausdrücken kann.
157
Ich denke, es reicht, wenn man Demi gedanklich unterstützt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de