Bonnie Strange (32) liebt ihren neuen Job als Vollzeitmama eigentlich über alles. Am 21. Mai dieses Jahres erblickte ihre kleine Tochter Goldie Venus Weilert das Licht der Welt. Seit der Geburt dreht sich alles um das Baby – auch in den sozialen Medien. Das Gesicht des kleinen Wonneproppens hat die gebürtige Russin allerdings noch nicht gezeigt – und jetzt verzichtet sie sogar selbst auf den Anblick ihres Lieblings. Die Blondine hat das erste Mal babyfrei und will die Zeit sinnvoll nutzen.

"Ich kann schlafen!", verkündet sie jetzt stolz in ihrer Instagram-Story. Sie vermisst ihr Töchterchen zwar furchtbar, allerdings ist sie überglücklich, einfach faul im Bett zu liegen und nichts machen zu müssen. Bonnie meint, jede frischgebackene Mama wisse, wie sie sich fühlt. "Ich glaube, ich würde alles für Schlaf tun."

Neben Fotos mit und ohne Goldie zeigt die 31-Jährige auch, dass sie wieder super in Form ist. Wenige Wochen nach der Geburt hat sie bereits wieder einen ultraflachen Bauch und präsentiert diesen stolz im Netz. Nicht nur beim Sport rackert sich das Model ab. Sie trat auch im Video des Rappers Ufo361 auf und ihr sexy geschminkter Mund ziert das Cover zur Single.

Bonnie Strange, It-GirlInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, It-Girl
Bonnie Strange mit ihrer Tochter Goldie VenusInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange mit ihrer Tochter Goldie Venus
Bonnie Stranges Mund auf dem CD-Cover von Ufo361Stay High
Bonnie Stranges Mund auf dem CD-Cover von Ufo361
Könnt ihr Bonnies Empfindungen nachvollziehen?1143 Stimmen
924
Total! Sie spricht mir aus der Seele.
219
Nein, ich könnte nicht eine Sekunde ohne mein Kind sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de