Seit Bonnie Stranges (32) erstes Kind auf der Welt ist, fragen sich ihre Fans, wann sie endlich das Gesicht ihrer Tochter zeigen wird. Goldie Venus hat zwar schon ihren eigenen Instagram-Account, aber ihre Mama sträubt sich bisher vehement dagegen, die Kleine komplett im Netz zu zeigen und verdeckt ihr Köpfchen meistens mit einem Emoji – wie viele andere Promi-Eltern auch. Das soll sich demnächst allerdings ändern: Bonnie verriet jetzt nämlich, warum sie das Antlitz ihres Prinzesschens versteckt und wann die Netzwelt sie komplett zu sehen kriegt!

"Leute fragen mich, warum ich das Gesicht meines Babys nicht zeige. Und ob sie hässlich sei oder irgendwas mit ihrem Gesicht nicht stimmen würde", begann sie ihr Posting auf Instagram emotional. Natürlich habe das Verstecken des Babykopfes aber nichts mit der Attraktivität ihres Sprosses zu tun. "Ich habe ihr Gesicht nicht gezeigt, weil ich glaube, dass es Unglück bringt, ein Kind zu zeigen, ohne das es getauft wurde. Also ja, ich werde sie irgendwann zeigen, nur eben nicht jetzt.", ergänzte sie vielversprechend.

Schon jetzt können es ihre Follower allerdings kaum noch abwarten, die Mini-Bonnie zu sehen. Eine Sache möchte die frischgebackene Mutter allerdings zur Diskussion noch entschieden klarstellen und ermahnte die Insta-User: "Kein Baby sieht hässlich aus, keine Person sieht hässlich aus, kein Tier sieht hässlich aus. Es liegt wahrscheinlich an dir, dass du die Schönheit nicht in jedem erkennen kannst."

Bonnie Strange und ihre Tochter Goldie Venus, Juli 208Instagram / bonniestrange
Bonnie Strange und ihre Tochter Goldie Venus, Juli 208
Bonnie Strange, ModelInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, Model
Bonnie Strange und ihre Tochter Goldie Venus WeilertInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange und ihre Tochter Goldie Venus Weilert
Seid ihr gespannt darauf, das Gesicht der kleinen Goldie Venus zu sehen?1203 Stimmen
487
Total! Ich möchte wissen, ob sie genauso aussieht wie ihre Mama!
716
Nun ja, ich fände es auch unangebracht, das Gesicht meines Kindes im Netz zu zeigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de