Das Leben von Rebecca Kratz (32) steht seit über zwei Jahren auf dem Kopf! Gemeinsam mit ihrem Ehemann Julio hatte sich die Goodbye Deutschland-Beauty ein schönes Leben im spanischen Marbella aufgebaut. Die ehemalige BFF von Daniela Katzenberger (31) führte sogar ein eigenes Restaurant. Doch im November 2015 erblickte ihre Tochter Alaia-Claire das Licht der Welt. Seitdem hat sich nicht nur der Alltag der Promi-Auswanderin grundlegend geändert – auch sie selbst ist mittlerweile ein völlig neuer Mensch!

Im Promiflash-Interview gesteht Rebecca, dass sie die Mamarolle in vollen Zügen genießt. Immer wieder bemerkt sie, wie sehr sie sich im Umgang mit ihrer Erstgeborenen auch persönlich weiterentwickelt hat. "Alaia hat mir vor allem Geduld gelehrt und Dinge einfach mal gelassener zu sehen – nicht immer so hektisch zu sein. Seitdem ich Mama bin, setzt man den Fokus mehr auf andere Sachen und die Sichtweise zu vielen Themen hat sich auch geändert", erklärt die 32-Jährige.

Doch Rebecca ist nicht nur stolz auf sich selbst, sondern auch auf ihre Tochter. Damit sie in Zukunft noch mehr Zeit mit ihrem Spross verbringen kann, hat die Unternehmerin vor zwei Monaten ihr Restaurant geschlossen. "Ich kann mich jetzt mehr auf mein Kind konzentrieren. Ich genieße gerade sehr das Alter von Alaia – jeder Moment ist einfach nur schön und unersetzbar", schwärmt sie von ihrer Prinzessin.

Rebecca Kratz, bekannt aus "Goodbye Deutschland"Instagram / rebeccakratzofficial
Rebecca Kratz, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Rebecca Kratz und Alaia-ClaireInstagram / rebeccakratzofficial
Rebecca Kratz und Alaia-Claire
Rebecca Kratz mit ihrer Tochter Alaia-ClaireInstagram / rebeccakratzofficial
Rebecca Kratz mit ihrer Tochter Alaia-Claire
Verfolgt ihr Rebeccas Mama-Alltag auf ihrem Social-Media-Kanal?606 Stimmen
173
Klar, ich finde sie sehr sympathisch!
433
Nein, das interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de