Damit hat Meryl Streep (69) nicht gerechnet! In der Fortsetzung des ABBA-Musicals Mamma Mia! Here We Go Again spielt Lily James (29) ihr jüngeres Ich Donna. Jetzt kam heraus, dass die Casting-Regisseure genau die richtige Wahl getroffen haben, ohne es zu wissen. Lily ist tatsächlich mit Meryl verwandt. Die beiden haben einen gemeinsamen Vorfahren namens Henry Howland, der 1634 in Cambridgeshire in England gestorben ist.

Dem britischen Mirror erzählte der "Der Teufel trägt Prada"-Star: "Ich liebe es. Zu erfahren, dass ich irgendwie mit dieser wundervollen Person verwandt bin, ist toll zu hören." Da die beiden Schauspielerinnen am Set dieselben Kostüme getragen haben, freue sich Meryl umso mehr: "Wie cool, herauszufinden, dass wir Jeans und Gene teilen."

Die Fortsetzung des Streifens von 2008 erzählt in zwei Strängen, wie es nach dem ersten Teil weiterging und wie Donna mit ihrer Tochter Sophie (Amanda Seyfried, 32) schwanger wurde. Wie glaubwürdig Lily als jüngere Version von Meryls Rolle rüberkommt, können die Fans momentan im Kino beobachten. Hättet ihr geahnt, dass die beiden verwandt sind? Stimmt ab!

Meryl Streep bei den Oscars 2018Frazer Harrison/Getty Images
Meryl Streep bei den Oscars 2018
Lily James bei der Premiere von "Mamma Mia! Here We Go Again"Stuart C. Wilson/Getty Images for Universal Pictures
Lily James bei der Premiere von "Mamma Mia! Here We Go Again"
Lily James und Amanda SeyfriedPromiflash
Lily James und Amanda Seyfried
Hättet ihr gedacht, dass die beiden wirklich verwandt sind?996 Stimmen
254
Ja, das überrascht mich nicht
742
Nein, so ähnlich fand ich sie tatsächlich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de