Diese Nachricht bewegte am Dienstag die Fans von Demi Lovato (25): Die Sängerin musste nach einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Kurz nachdem die traurigen Nachrichten die Runde gemacht hatten, meldeten sich weltweit Fans und Promis zu Wort. Nur eine schwieg bisher: Selena Gomez (26). Obwohl die guten Freundinnen momentan keinen regelmäßigen Kontakt haben sollen, habe Demis Rückfall Sel hart getroffen!

In Insider sprach im Interview mit E! News über den aktuellen Zustand von Selena. Wie er erklärte, pflegen die beiden Frauen aktuell zwar keine enge Freundschaft, trotzdem bestünde zwischen den beiden eine "besondere Bindung". Sel und Demi hätten noch immer viel Liebe füreinander – und genau deswegen soll die Drogenüberdosis die "Back To You"-Interpretin extrem aus der Bahn geworfen haben. "Als Selena die News über Demi herausgefunden hat, war sie sehr erschüttert und emotional", verriet die Quelle. Die Schauspielerin sei ein emotionales Wrack.

Anders als ihre Mutter, die Demi bereits öffentlich liebe Worte zukommen ließ, hat sich Selena noch nicht via Social Media dazu geäußert. Sie habe sich stattdessen direkt bei den Verwandten ihrer Freundin gemeldet. "Selena hat sich an Demis Familie gewandt, um ihre Liebe und Gebete zu teilen. Und sie ist wirklich verzweifelt über ihre (Demis, Anm. d. Red.) Gesundheit. Sie hasst es, dass Demi gelitten hat", erzählte der Informant.

Demi Lovato, SängerinInstagram / https://www.instagram.com/p/BlBDVwDl6o4/?taken-by=ddlovato
Demi Lovato, Sängerin
Demi Lovato und Selena Gomez im Jahr 2011Jason Merritt/Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez im Jahr 2011
Sängerin Selena Gomez in Los AngelesSplash News
Sängerin Selena Gomez in Los Angeles
Wie findet ihr es, dass Sel sich noch nicht öffentlich geäußert hat?2060 Stimmen
2033
Vollkommen okay. Sie wird Demi auch ohne Social-Media-Post beistehen!
27
Ich weiß nicht, sie steht in der Öffentlichkeit – das gehört dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de