Der ehemalige Disney-Star Demi Lovato (25) schockte seine Fans vor wenigen Stunden mit einer Schreckensnachricht: Sie wurde mit einer möglichen Heroinüberdosis ins Krankenhaus eingeliefert. Dabei gab die Schauspielerin eigentlich im März noch stolz bekannt, schon ganze sechs Jahre lang clean zu sein. In den vergangenen Wochen hatte es allerdings immer wieder Gerüchte über einen möglichen Drogenrückfall gegeben. Nun wurden die ersten Details zu dem Notruf öffentlich, der ihr möglicherweise das Leben rettete.

Von wem der rettende Anruf kam, ist bisher noch nicht klar. Wie das Onlineportal Radar Online berichtet, soll Demi allerdings in ihrem Haus in Los Angeles gefunden worden sein. "Die Polizei hat um 11.37 Uhr einen Anruf erhalten über eine mögliche Überdosis bei einer 25-Jährigen in Hollywood", verriet ein Polizeisprecher. Als die Rettungskräfte kurze Zeit später eintrafen, sei die TV-Beauty nicht ansprechbar gewesen, heißt es. Zurzeit wird Demi immer noch im Krankenhaus behandelt.

Nach diesem Vorfall erscheint vor allem Demis neuester Song "Sober" in einem völlig neuen Licht. Textzeilen wie "Mama, es tut mir leid, dass ich nicht mehr trocken bin. Papa, bitte vergib mir, dass ich schon wieder Drinks auf dem Boden verschüttet habe" klingen im Nachhinein geradezu wie ein Hilferuf.

Demi Lovato bei der "March for Our Lives"-VeranstaltungMark Wilson/Getty Images
Demi Lovato bei der "March for Our Lives"-Veranstaltung
Demi Lovato, SängerinInstagram / https://www.instagram.com/p/BlBDVwDl6o4/?taken-by=ddlovato
Demi Lovato, Sängerin
Demi Lovato bei Music Choice in New YorkJamie McCarthy/Getty Images
Demi Lovato bei Music Choice in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de