Nach sieben Jahren Pause feiert "Fort Boyard" ein Comeback im deutschen Fernsehen und bekommt in den kommenden Monaten eine fünfte Staffel. In der Gameshow gehen prominente Kandidaten in einer Festung auf Schatzsuche. Vier Folgen soll Sat.1 ab September ausstrahlen, doch wer wagt sich an das Abenteuer an der Atlantikküste? Über zehn Stars aus der Sport-, Fernseh- oder Musikwelt wird bereits spekuliert – der erste Promi bestätigte jetzt seine Teilnahme!

Nach einem Jahr TV-Abstinenz feiert Sarah Knappik (31) ihr Comeback. Auf ihrem Instagram-Account liefert die Blondine bereits erste Einblicke in die Sendung. Offenbar werden die VIPs in unterschiedliche Teams eingeteilt und Sarah wird Teil der blauen Truppe sein, so könnte man die Farbe ihres T-Shirts deuten. Die 31-Jährige ist in Sachen Realityshows ziemlich erprobt. In ihrem Post spielte sie auf ihre Zeit im Dschungelcamp an und erinnerte an ihre kultigen Sprüche: "Ich stelle mich meiner schlimmsten Angst! Werde ich es schaffen? Oder sage ich wieder: "My air was away? Ich hatte die härteste Prüfung aller Zeiten!"

2008 wurde das Allround-Talent durch Germany's next Topmodel bekannt. Drei Jahre später eckte sie als "Sarah Dingens" im Dschungelcamp an und hatte fünf ihrer Mitbewohner derart an den Rand der Verzweiflung gebracht, dass sie mit ihrem Ausstieg drohten. Die Knappik verließ den australischen Busch dann selbst. Auch bei Promi Big Brother im vergangenen Jahr war sie immer wieder in Streitigkeiten verwickelt. Ob sie bei "Ford Boyard" ebenfalls für Trouble sorgen wird? Ab dem 5. September gibt es auf Sat.1 die Antwort!

Sarah Knappik, ModelAndreas Rentz/Getty Images for Netflix
Sarah Knappik, Model
Sarah Knappik und Rainer Langhans im Dschungelcamp 2011RTL
Sarah Knappik und Rainer Langhans im Dschungelcamp 2011
Sarah Knappik bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Sarah Knappik bei "Promi Big Brother"
Was sagt ihr zu Sarahs Teilnahme?481 Stimmen
258
Mit Sarah ist Spannung vorprogrammiert! Ich bin gespannt, wie sie mit den anderen Teilnehmern auskommt.
223
Muss das wirklich sein? Um ehrlich zu sein, hat Sarah in wirklich zu vielen TV-Shows mitgemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de