Ihre Mama ist ein internationales Supermodel. Eine taffe Frau, die sich über die Jahre eine erstaunliche Karriere aufgebaut hat. Klar, dass Heidi Klum (45) für ihre Töchter Leni Klum (14) und Lou ein echtes Vorbild ist! So wie ihre Mama schlüpfen die 8- und die 12-Jährige ebenfalls gerne in Stöckelschuhe. Was viele für ein verfrühtes Fashion-Item halten, erlaubt Mama Klum ohne mit der Wimper zu zucken. Für diese Entscheidung musste die 45-Jährige bereits viele High-Heel-Shitstorms einstecken. Nun äußerte sich Heidi in einem neuen Interview zu den Kommentaren.

Leute würden sich besonders in Deutschland ärgern, wenn man ihre Töchter in High-Heels sieht, verrät die Vierfachmama nun gegenüber Elle. Wenn Familie Klum ins Restaurant geht, würden sich die Mädels eben gerne hübsch machen. "Was ist schon dabei, wenn sie dann die 20 Schritte in ihren kleinen Heels vom Auto zum Restaurant hoppeln", gab sie sich weiter entspannt in Sachen Stöckeldebatte.

Die Erlaubnis, in Stilettos vor die Tür zu gehen, haben ihre Mädels allerdings nur unter einer Bedingung: "Solange sie gute Kinder sind, die gute Noten mit nach Hause bringen, können sie anziehen, was sie wollen." Was sagt ihr zu Heidis Entscheidung? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Heidi Klum mit Tochter Lou SulolaInstagram / heidiklum
Heidi Klum mit Tochter Lou Sulola
Heidi Klum mit Tochter Leni am GNTM-SetInstagram / heidiklum
Heidi Klum mit Tochter Leni am GNTM-Set
Heidi Klum bei einer NBC-Party in Universal City, KalifornienAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Heidi Klum bei einer NBC-Party in Universal City, Kalifornien
Was haltet ihr von Heidis Entscheidung?3605 Stimmen
1904
Super erklärt! Das muss sowieso jede Mutter für sich entscheiden.
1701
Ich halte es weiterhin für verfrüht und unnötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de