Keine ruhige Minute für Donald Trump (72)! Gerade erst beruhigten sich die Gemüter hinsichtlich seiner Affäre mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels (39), dann musste er sich nach seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin (65) als Verräter beschimpfen lassen. Schließlich wurde auch noch sein Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood zerstört. Nun ist ein Fragment der zerstörten Plakette im Netz aufgetaucht.

Wie TMZ berichtet, habe sich der Nutzer einer Online-Plattform ein taschengroßes Stück des Sterns gesichert, nachdem Austin Clay in den Morgenstunden des vergangenen Mittwochs die Plakette mit einer Spitzhacke zertrümmert hatte. Für das steinerne Souvenir müssen Interessierte tief in die Tasche greifen: Die Auktion fängt bei 500 US-Dollar an – Gebote gibt es aber noch keine. Auch wenn sich Trump ein Mitbieten leisten könnte, ist das nicht mehr nötig: Die demolierte Platte wurde unmittelbar nach dem Vorfall wieder instand gesetzt.

Laut Hollywood Reporter soll James Otis, der die Plakette 2016 ebenfalls mit einer Spitzhacke zerstörte, die Kaution des 24-jährigen Randalierers in Höhe von 20.000 US-Dollar gezahlt haben. Kein anderer Stern auf dem "Walk of Fame" wird so häufig entstellt wie der des amtierenden US-Präsidenten.

Donald Trumps zerstörter Stern auf dem Walk of FameDAVID MCNEW/AFP/Getty Images
Donald Trumps zerstörter Stern auf dem Walk of Fame
US-Präsident Donald Trump, Mai 2018Getty Images / o.A.
US-Präsident Donald Trump, Mai 2018
Donald Trump, US-PräsidentYuri Gripas-Pool/Getty Images
Donald Trump, US-Präsident
Was haltet ihr von der Auktion?367 Stimmen
164
Lustig, es gibt sicher Leute, die daran Interesse haben!
203
Daneben, wer soll denn dafür Geld bezahlen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de