Nur noch wenige Tage, dann wird Herzogin Meghan 37 Kerzen auspusten und ihren ersten Geburtstag als Mitglied der Royal Family feiern können! Ihr Ehemann Prinz Harry (33) wird seiner Liebsten allerdings keine große Sause schmeißen. Wie sich jetzt herausstellte, wird er an dem Ehrentag seiner Frau als Trauzeuge auf der Hochzeit eines guten Freundes sein. Statt Geschenke auszupacken, wird das Geburtstagskind also auf einer fremden Hochzeit tanzen!

Dabei hatte Harry die Latte im vergangenen Jahr selbst noch ziemlich hoch gelegt: Damals hatte er seine Liebste zum Liebesurlaub nach Afrika entführt. In diesem Jahr wird statt Meghan jedoch Bräutigam Charlie, ein enger Freund des Prinzen, im Mittelpunkt stehen. Harry möchte sich die Hochzeit seines Kindheitsfreundes nämlich keinesfalls entgehen lassen. Das ließ jedenfalls Hoffotograf Tim Rooke via Twitter durchblicken: "Leider werde ich die Hochzeit von Charlie Van Straubenzee und Daisy Jenks verpassen, auf der Prinz Harry am 4. August in Churt Surrey Trauzeuge sein wird."

Gelegenheit zum Nachfeiern finden die beiden aber bestimmt. Schließlich machen der Herzog und die Herzogin von Sussex gerade Sommerurlaub. Eine erholsame Reise sei angeblich schon geplant. Laut der Zeitschrift Hello! könnte es sogar sein, dass das Paar nach Nordamerika fliegt, um Meghans Freunde und die Familie zu besuchen. Glaubt ihr, Meghan ist traurig, dass sie ihren Geburtstag nicht groß feiern kann?

Prinz Harry und Meghan Markle nach ihrer Trauung in der St George's ChapelWPA Pool / Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle nach ihrer Trauung in der St George's Chapel
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Polo-TurnierChris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Polo-Turnier
Herzogin Meghan in IrlandAndrew Parsons - Pool/Getty Images
Herzogin Meghan in Irland
Glaubt ihr, Meghan ist traurig?1103 Stimmen
150
Ja, das ist doch ihr Ehrentag
953
Nein, sie feiert doch trotzdem


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de