Boris Becker (50) und seine Noch-Ehefrau Lilly (42) stecken derzeit in der wohl unangenehmsten Phase jedes Paares: Nach knapp neun Jahren Ehe verkündeten der ehemalige Tennisprofi und das Model vor einigen Wochen ihre Trennung. Nach den ersten Schlagzeilen hielten sich die Wahl-Londoner mit Statements bezüglich ihres Liebes-Aus' vorerst zurück – bis jetzt: In einer TV-Show sprach der Geschäftsmann nun über das aktuelle Verhältnis zu Lilly.

Im Gespräch mit Annett Möller (40) und Daniel Boschmann (37) in der neuen Sat.1-Sendung "Endlich Feierabend!" erklärte der Blondschopf ausführlich den aktuellen Stand der Dinge – denn trotz der gescheiterten Ehe stehen der 50-Jährige und die Niederländerin sich besonders aus einem Grund noch nahe. "Wir haben natürlich den kleinen Amadeus und für ihn wollen wir natürlich eine gute Lösung finden. Ich bin ja fast der Vorreiter der Patchworkfamilie!", berichtete Boris, der mit Tochter Anna (18) und den Söhnen Elias (18) und Noah (24) noch drei weitere Kinder aus zwei früheren Beziehungen hat.

Der kleine Amadeus (8) ist der große gemeinsame Stolz der beiden Ex-Partner, für den sich Boris und Lilly nach knapp 13 Jahren Liebesglück zusammenraufen wollen – und der sie immer verbinden wird. "Wir sind erwachsene Menschen und wir müssen uns am Rahmen ziehen. Weil wir haben einen gemeinsamen Sohn und da werden wir immer miteinander zu tun haben."

Boris Becker, Tennis-IkoneEamonn M. McCormack / Getty Images
Boris Becker, Tennis-Ikone
Lilly Becker, Boris Becker, Barbara Becker, Noah Becker, Elias Becker und Amadeus BeckerInstagram / sharlely
Lilly Becker, Boris Becker, Barbara Becker, Noah Becker, Elias Becker und Amadeus Becker
Boris, Lilly und Amadeus BeckerInstagram / borisbeckerofficial
Boris, Lilly und Amadeus Becker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de