Vor wenigen Stunden schockierte die Meldung vom Tod von Olympia-Siegerin Vibeke Skofterud (✝38) die Fans der Skilangläuferin. Die Sportlerin war tot auf der südnorwegischen Insel St. Helena aufgefunden worden. Offenbar hatte sie einen Jetski-Unfall, den die norwegische Polizei zu rekonstruieren versucht. Ihre Lebensgefährtin Marit Stenshorne verabschiedete sich jetzt im Netz mit äußerst bewegenden Worten von ihrer verunglückten Freundin.

Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte Marit eine Reihe von Bildern, die sie mit Vibeke zeigen. Die beiden Frauen wirken auf den Fotos glücklich und sehr verliebt. Dazu schrieb die Norwegerin einen rührenden Text: "Vibeke, du bist meine große Liebe, meine Partnerin, meine Liebste, meine Heldin, meine Mentorin und meine beste Freundin. Wir haben immer gesagt: 'Wir zwei für immer, wir sollten alt miteinander werden.'" Weiter erklärte sie emotional: "Es wird so traurig und hart sein ohne dich. Du hast mir so viel Optimismus, Dankbarkeit, Lachen, Freude, Wissen und Liebe gegeben."

Das Paar war gemeinsam auf der norwegischen Insel Tromøya im Urlaub, hatte sich dort eine Ferienhütte gemietet. Als Vibeke am Samstagabend nicht von einem Ausflug zurückgekehrt war, meldete Marit sie als vermisst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de