Bei Donald (72) und Melania Trump (48) hängt der Haussegen angeblich schon länger schief. Nach den vielen Vorwürfen um Affären des US-Präsidenten soll es nicht gerade rosig um die Ehe des Paares bestellt sein. Die gebürtige Slowenin zeigte sich zuletzt kaum an der Seite ihre Göttergatten, nicht einmal zu seinem Geburtstag erschien das ehemalige Model. Jetzt sollen sich die beiden wegen des TV-Programms gestritten haben.

Wie die New York Times berichtet, habe die First Lady bei der gemeinsamen Europareise mit dem Präsidenten in der Air Force One den Fernsehsender CNN eingeschaltet. Allerdings hasst Trump so gut wie alle Kanäle außer FoxNews und möchte, dass nur dieser an Bord seines Flugzeugs gezeigt wird. Der Grund: Der 72-Jährige hatte alle anderen Nachrichtendienste, und vor allem CNN, in seinem Wahlkampf zu seinen persönlichen Feinden erklärt. Die Angelegenheit über den Wolken habe für "eine Menge Aufregung" gesorgt, wie es in einer E-Mail zwischen dem US-Militär und der Kommunikationsagentur des Weißen Hauses heißt. Die Sprecherin der 48-Jährigen gab umgehend ein Statement zu den Vorwürfen des Senderverbots ab: "Die First Lady schaltet jeden Kanal ein, den sie sehen will."

Nichtsdestotrotz scheint das ein weiterer Beweis für die schwierige Beziehung des Präsidentenpaares zu sein. Melania demonstriere des Öfteren ihre Unabhängigkeit von ihrem Ehemann. Anfang April trat sie beispielsweise den Weg vom Weißen Haus zum Flughafen im Auto an, während der Immobilien-Mogul im Helikopter flog.

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania am 6. Juni 2018Getty Images
US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania am 6. Juni 2018
Melania Trump  in WashingtonChip Somodevilla/Getty Images
Melania Trump in Washington
Melania und Donald Trump an Ostern 2018NICHOLAS KAMM/AFP/Getty Images
Melania und Donald Trump an Ostern 2018
Was sagt ihr zu dem Senderstreit von Donald und Melania Trump?787 Stimmen
778
Trumps diktatorisches Verhalten wäre für mich ein Trennungsgrund.
9
Melania sollte sich ihrem Ehemann anpassen, immerhin ist er der Präsident.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de