Hält Khloe Kardashian (34) etwa an einer Liebe fest, die es gar nicht mehr gibt? Kurz vor der Geburt ihrer Tochter True im April, betrog Tristan Thompson (27), der Vater der Kleinen, sie offenbar mehrfach. Nach dem Skandal gingen die Fans davon aus, dass der Keeping up with the Kardashians-Star mit dem Schwerenöter Schluss machen würde. Doch Khloe blieb bei ihm und versucht bis heute, die Beziehungswunden zu heilen, wie sie erst kürzlich ganz offen zugab. Doch jetzt kam heraus: Daran hat Tristan gar kein Interesse.

Gegenüber Us Weekly packte jetzt ein Vertrauter der beiden über ihre kriselnde Beziehung aus. "Khloe und Tristan sind immer noch nicht okay. Sie tun vor anderen so, aber im Moment ist das alles nur Show. Tristan fühlt sich in einer schlechten Beziehung gefangen", verriet der Insider. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die 34-Jährige mit dem Sportler eine Paartherapie besucht. Die hat der 27-Jährige nun angeblich abgebrochen: "Er glaubt nicht, dass es hilft, über Schei** zu diskutieren, die schon vor Monaten passiert ist."

Erst kürzlich hieß es, dass die jungen Eltern wieder verliebter denn je seien. Nun befürchten Freunde allerdings, dass Tristan mit Khloe Schluss machen will. Möglicherweise wird ihm auch der Druck der Fans seiner Noch-Freundin zu groß. Seit den Betrugsschlagzeilen lassen die ihn im Netz mit deutlichen Kommentaren spüren, was sie von ihm halten.

Tristan Thompson beim NBA-Finale 2017Ezra Shaw/Getty Images
Tristan Thompson beim NBA-Finale 2017
True und Tristan ThompsonSnapchat/tristanthompson
True und Tristan Thompson
Khloe Kardashian und Tristan ThompsonSplash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Glaubt ihr, Tristan macht wirklich bald Schluss mit Khloe?1521 Stimmen
1328
Ja, es sieht so aus.
193
Nein. Das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de