Sie gehörte ohne Frage zu den umstrittensten Kandidatinnen der diesjährigen Germany's next Topmodel-Staffel – die Rede ist von Bruna Rodrigues (24), die während der Dreharbeiten bei einigen Modelkolleginnen mit ihrer Art aneckte. Gewonnen hat sie die Show zwar nicht, trotzdem hatte sie offenbar auch im Nachhinein strikte Anweisungen des Formats bekommen – und diese betrafen vor allem das Social-Media-Verhalten der Mädchen. Zwei Monate nach dem spektakulären GNTM-Finale rechnete Bruna jetzt ab!

Während ihrer Teilnahme an der Castingshow waren die Follower-Zahlen der 24-Jährigen in die Höhe geschossen – und das kam nicht von ungefähr. "Nach GNTM wurden wir gezwungen, Instagramer und Blogger zu sein", wetterte das Nachwuchsmodel auf Instagram los. Man habe ihr nahelegt, Produkte zu vermarkten und zu empfehlen, die sie niemals im Leben selbst gekauft hätte. Außerdem hätten sie so tun müssen, "als ob alles im Leben perfekt ist, dass wir immer happy sind, dass wir keine Schwächen haben – und das ist alles eine Lüge", ging ihre Abrechnung weiter.

Mittlerweile pfeife sie darauf, den Usern eine heile Welt vorzuspielen und habe in den vergangenen Wochen als Folge tatsächlich einige Fans verloren – doch das ist der gebürtigen Brasilianerin total schnuppe: "Wer mir bei Instagram wegen einer Lüge folgt, kann mir gerne entfolgen, Und wer bleiben möchte, muss wissen, dass ich ein normaler Mensch bin. Ich möchte mit euch meine positiven, glücklichen und wundervolle Momente teilen, aber auch, wenn ich mal traurig, unsicher oder unmotiviert bin!"

Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / burnrodrigues
Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018
Ex-GNTM-Kandidatin BrunaInstagram / burnrodrigues
Ex-GNTM-Kandidatin Bruna
Bruna Rodrigues, NachwuchsmodelInstagram / burnrodrigues
Bruna Rodrigues, Nachwuchsmodel
Was haltet ihr von Brunas Geständnis?4081 Stimmen
3293
Endlich spricht mal jemand Tacheles – das gefällt mir!
788
Das weiß doch echt jeder, warum hat sie sich darauf überhaupt eingelassen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de