Seit Längerem herrscht Funkstille zwischen Herzogin Meghan (37) und ihrem Vater Thomas Markle (74). Der ehemalige Beleuchtungstechniker hat sich einfach zu viele Fauxpas in den Augen des Neu-Royals geliefert. Jetzt spricht er auch noch über die verstorbene Mutter seines Schwiegersohns: "Die königliche Familie zwingt Meghan dazu, ihren Vater so zu behandeln, dass Harrys Mutter, Prinzessin Diana, das abscheulich finden würde. Für so ein Verhalten stand Diana nicht", erklärte der 74-Jährige in der Sonntagsausgabe der Daily Mail.

Meghans Dad: Diana hätte Umgang der Royals mit ihm gehasstTim Stewart/Splash; Pascal Rondeau/ALLSPORT


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de