Was ist bloß in Jamie Lynn Spears (27) und ihren Mann Jamie Watson (36) gefahren? Im Frühjahr 2017 machte die Schauspielerin und Schwester von Britney Spears (36), Jamie Lynn, mit ihrer Familie traurige Schlagzeilen: Damals wäre ihre Tochter Maddie Briann Aldridge (10) beinahe bei einem Unfall mit einem Geländewagen gestorben. Jetzt steht das Ehepaar wegen eines makaberen Fotos von seiner Tochter in der Kritik: Der Schnappschuss zeigt das Mädchen mit einer Schrotflinte in der Hand!

Wer das Bild betrachtet, stellt fest: Für die Nichte von Megastar Britney scheint der Umgang mit einer Waffe nichts Besonderes zu sein. Vor wenigen Tagen veröffentlichte Maddies Stiefpapa Jamie Watson das umstrittene Foto auf Instagram. Sein Kommentar darunter lautete: "Bereit machen für die Taubenjagd-Saison!" Seitdem wird im Netz viel über die Aufnahme diskutiert. Ein Kind mit einem Jagdgewehr? Viele Follower reagierten mit Unverständnis. Andere wiederum feierten den Schnappschuss. So schrieb beispielsweise ein Fan: "Mädels müssen wissen, wie man schießt! Gut gemacht!"

Dass Minderjährige Gebrauch von Schusswaffen machen, gehört zum Alltag vieler US-Bürger! In diesem Zusammenhang löste Donald Trump Jr. (40) erst vor Kurzem einen gewaltigen Shitstorm aus: Auch er postete ein Bild, das seinen Nachwuchs mit einer Schusswaffe zeigt.

Jamie Watson und Jamie Lynn Spears mit den Kindern Maddie Briann und Ivory JoanInstagram / jamielynnspears
Jamie Watson und Jamie Lynn Spears mit den Kindern Maddie Briann und Ivory Joan
Maddie Briann Aldridge mit ihrer Mutter Jamie Lynn SpearsInstagram / jamielynnspears
Maddie Briann Aldridge mit ihrer Mutter Jamie Lynn Spears
Donald Trump III, Sohn von Donald Trump Jr.Instagram / donaldjtrumpjr
Donald Trump III, Sohn von Donald Trump Jr.
Was sagt ihr zu dem Foto von Maddie?702 Stimmen
561
Das ist doch völlig unverantwortlich! Kinder sollten höchstens mit Wasserpistolen spielen dürfen.
141
Ist doch nichts weiter passiert... In Amerika ticken die Uhren halt etwas anders!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de