Zieht er seine Tochter jetzt auch noch in einen Drogen-Skandal mit hinein? Herzogin Meghan (37) ist auf ihren Vater Thomas Markle (74) bekanntermaßen nicht mehr allzu gut zu sprechen. Schon im Vorfeld von Meghans Hochzeit mit Prinz Harry (33) am 19. Mai sorgte Thomas für zahlreiche Negativschlagzeilen. Vor wenigen Tagen gab er dann auch noch ein Enthüllungsinterview im Fernsehen. Für das englische Königshaus ist er seitdem eine Persona non grata. Für Meghan kommt es aber noch schlimmer: Thomas soll offenbar monatelang eine Drogenabhängige finanziert haben.

In seiner Wahlheimat Mexiko soll der 74-Jährige laut einem Bericht von Radar Online der 38-jährigen Lori Davis und ihrer elfjährige Tochter mit Geldzuweisungen unter die Arme gegriffen haben. Angeblich behandelte er die beiden wie Familienmitglieder. "Lori wurde zu seiner Tochter, die er jeden Tag sehen konnte. Aber sie ist drogenabhängig. Ich habe häufig gesehen, wie sie Crystal Meth rauchte", erklärte Loris Ex-Freund Jose. Loris Tochter Jocelyn soll den Vater von Meghan "Onkel Opa" genannt haben, er habe sie oft zur Schule und zum Einkaufen gefahren.

Doch die fragwürdige Freundschaft zwischen dem Herzogin-Vater und der Drogensüchtigen hat offenbar bereits ein jähes Ende genommen. So bat Lori den ehemaligen Hollywood-Lichttechniker angeblich um 6.000 US-Dollar – als Leihgabe. Mit dem Geld soll sie sich Mitte Juli vor Thomas' 74. Geburtstag abgesetzt haben. "Er war wie ein Sugardaddy für Lori. Er hat schon Meghan verloren und nun hat er auch noch Lori verloren", erzählte Jose. Ein Insider des britischen Königshauses plauderte nach den Enthüllungen aus: "Meghan kann einfach nicht glauben, dass ihr Vater etwas mit einer Drogensüchtigen zu tun hatte."

Herzogin Meghan auf einer Ausstellung in LondonWPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan auf einer Ausstellung in London
Herzogin Meghan und Prinz Harry in IrlandPAUL FAITH/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Irland
Meghan und Thomas Markle Sr.Tim Stewart / Splash News
Meghan und Thomas Markle Sr.
Was haltet ihr von der Verbindung zwischen Thomas Markle und der Frau?507 Stimmen
301
Unfassbar! Er hätte sich nie auf sie einlassen dürfen!
206
Er tut mir leid. Anscheinend wurde er ausgenutzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de