Sie nimmt sich alle Zeit, die sie braucht. Vor rund zwei Wochen wurde Demi Lovato (25) aufgrund einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert – seitdem kämpft die Sängerin erneut gegen ihre langjährige Abhängigkeit. Seit wenigen Tagen soll sich die "Sober"-Interpretin in einer Entzugsklinik befinden, wie lange die Behandlung letzten Endes dauern wird, ist offiziell aber noch unklar. Dass aber auch die Zeit nach der Therapie ihre ganze Kraft erfordern wird, scheint der Musikerin selbst nur allzu bewusst zu sein: Demi cancelte nun sämtliche Tourdates für das restliche Jahr!

Wie TMZ berichtet, sind insgesamt acht Termine ihrer "Tell Me You Love Me"-Tour abgesagt worden. Unter anderem fallen Konzerte in Mexiko, Brasilien und Argentinien aus. Die Veranstalter Live Nation und Lotus Production wünschten der 25-jährigen US-Amerikanerin nur das Beste – in Hoffnung, die gestrichenen Gigs in baldiger Zukunft nachholen zu können.

Obwohl Demi eines Insiders zufolge gar keine Lust auf einen Entzug haben soll, befindet sich die Ex-Freundin von Wilmer Valderrama (38) aktuell schon in einer entsprechenden Einrichtung. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, der Behandlungszeitraum sei auf 90 Tage angedacht – wann Demi wieder auf der Bühne stehen wird, ist hingegen unklar.

Demi Lovato beim Rock in Rio Lisboa-Festival im Juni 2018MIGUEL RIOPA/AFP/Getty Images)
Demi Lovato beim Rock in Rio Lisboa-Festival im Juni 2018
Wilmer Valderrama und Demi LovatoInstagram / ddlovato
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Demi Lovato, SängerinJoe Scarnici / Getty Images
Demi Lovato, Sängerin
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de