Sie hat ihr Liebesglück wiedergefunden: Erst vor Kurzem berichtete Miriam Höller (31) ihrer Community, dass sie ihr Herz an einen neuen Mann verloren hat. Nach dem tragischen Verlust ihres Freundes Hannes Arch (✝48) vor zwei Jahren kann sich das Model wieder voll und ganz auf einen neuen Partner einlassen. Doch das war am Anfang nicht so leicht: Miriam erklärte jetzt, warum es sich zu Beginn wie Fremdgehen für sie anfühlte!

In ihrer Instagram-Story gab die blonde Beauty zu, wie schwer eine neue Beziehung wirklich für sie war und wie sie sich dabei gegenüber ihrem damaligen Geliebten fühlte. "Wenn man jahrelang mit jemandem zusammen ist und derjenige dann verstirbt, redet man sich ein, dass er dann doch irgendwann mal wiederkommt", versuchte die 31-Jährige ihre Gefühle zu beschreiben. So hatte sie immer das Empfinden, dass sie Hannes mit einer neuen Liebe hintergehen würde.

"Ich musste einfach realisieren, dass er wirklich nicht mehr wiederkommt und mir die Frage stellen: 'Wann bin ich bereit für einen neuen Partner'", resümierte das Stuntgirl. Und dafür sei sie genau jetzt bereit. Zurzeit verbringt Miriam jede freie Minute mit ihrem Nate in Kanada. "Er macht mich wirklich sehr, sehr glücklich", verkündete die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin freudig.

Miriam Höller und ihr Freund NateInstagram / miriam.hoeller
Miriam Höller und ihr Freund Nate
Miriam Höller beim 20. Jubiläum von "Alarm für Cobra 11"Uta Konopka/WENN
Miriam Höller beim 20. Jubiläum von "Alarm für Cobra 11"
Miriam Höller in KanadaInstagram / miriam.hoeller
Miriam Höller in Kanada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de