Nach Korb von Nadine: So geht's Bachelorette-Dave Rupp jetztGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Korb von Nadine: So geht's Bachelorette-Dave Rupp jetzt

- Promiflash Redaktion

Trauerstimmung? Von wegen! In der fünften Nacht der Rosen musste Dave Rupp gemeinsam mit Eddy Mock und Jorgo Alatsas seinen Koffer packen. Während seiner Zeit in der Bachelorette-Villa hatte er kein einziges Einzeldate mit Nadine Klein (32) und auch so schien es bei den beiden nicht wirklich gefunkt zu haben. Sonderlich geknickt wirkte der Gastronom deswegen nicht. Hat er sein Ausscheiden etwa kommen sehen?

"Mir geht es bestens. Es kam auch nicht sehr überraschend, wenn ich ehrlich bin", gestand der bekennende Rihanna-Fan im Interview mit Promiflash. Im Grunde habe er sogar bemerkt, dass seine Mitstreiter einfach interessanter für Nadine gewesen seien. Somit habe er selbst einfach keine Zeit mehr mit ihr gehabt. "Das ist okay, das muss man akzeptieren – das Leben geht weiter!", teilte Dave selbstsicher mit.

Den Grund dafür, dass es nicht zu einem Einzeldate mit der ausgebildeten Musicaldarstellerin kam, sieht der ehemalige Soldat in seinem Alter. Mit 33 Jahren zählte er zu den älteren Bachelorette-Kandidaten. Somit sei die Ursache seines Exits in seinen Augen naheliegend: "Ich glaube, und das hat sie mir ja auch bei der letzten Nacht der Rosen irgendwie bestätigt, Nadine steht eher auf den jüngeren 'Mann'!"

Die US-Bachelorette Clare Crawley im August 2015
Getty Images
Die US-Bachelorette Clare Crawley im August 2015
Glaubt ihr, dass Dave Recht damit hat, dass Nadine eher nach jungen Männern Ausschau hält?
387
344


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de