Seit Kurzem weiß es alle Welt: Schauspielerin Priyanka Chopra (36) wird in nicht allzu langer Zeit den Nachnamen Jonas tragen – nach nur zwei Monaten Beziehung hielt Musiker Nick Jonas (25) um ihre Hand an. Wenig später teilte das Paar dann ein Schmacht-Pic, mit dem es die Verlobung offiziell bekannt gab. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein pompöses Fest, um die frohe Botschaft auch würdig zu zelebrieren.

Wer jetzt an eine durchzechte Partynacht denkt, liegt weit daneben. Auf ihrem Instagram-Account lässt die Bald-Braut ihre Community durch einige Bilder an einer ganz besonderen Feier teilhaben: Im Kreise der beiden Familien des zukünftigen Ehepaars wurde in Mumbai eine traditionell hinduistische Zeremonie abgehalten. "Die einzige Weise, um das zu tun. Mit der Familie und Gott", freute sich Priyanka.

In einem Traum in Gelb saß sie neben Nick, das Paar reichte sich Blumen und betete. Ein besonders schönes Detail: die traditionellen Bindis auf ihren Stirnen. Weitere Details zu den Verlobungsritualen gaben sie aber noch nicht preis. Ob die Hochzeit der beiden wohl genauso traditionell ablaufen wird?

Priyanka Chopra und Nick Jonas in MumbaiInstagram / nickjonas
Priyanka Chopra und Nick Jonas in Mumbai
Priyanka Chopra, SchauspielerinRich Fury / Getty Images
Priyanka Chopra, Schauspielerin
Priyanka Chopra und Nick Jonas in MumbaiSplash News
Priyanka Chopra und Nick Jonas in Mumbai
Glaubt ihr, dass die beiden eine traditionell hinduistische Hochzeit haben werden?730 Stimmen
507
Ja, kann ich mir gut vorstellen!
223
Ich glaube, dass sie doppelt feiern werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de