Neuer Diss gegen Kanye West (41)! Der umstrittene Rapper eckt mit seinen oft skandalösen oder auch bizarren Aussagen gerne mal an – und wird von seinen Fans genau dafür geliebt. Zurzeit muss der Mann von Kim Kardashian (37) allerdings feststellen, dass er nicht bei jedem gut ankommt. Seit Wochen liefert er sich einen Beef mit seinem Musik-Kollegen Drake (31) – und der lässt keine Chance aus, Kanye runterzumachen!

Seit Monaten dissen sich Drake, Kanye und sein musikalischer Schützling Pusha T (41), wo sie nur können. Vor allem in seinen Songs lässt Drake seinem Ärger über seine beiden Rap-Rivalen freien Lauf. Wie das Onlineportal HollywoodLife berichtet, ging der Zoff nun bei einem Drake-Konzert in Chicago in die nächste Runde. In seinem Song "Know Yourself" änderte der 31-Jährige den Text kurzerhand zu deutsch in "Kanye ist gefloppt". Viele Zuschauer haben ihm diesen Seitenhieb wohl ganz schön übel genommen. Im Publikum soll es nach dieser Textzeile deutliche Buh-Rufe gegeben haben.

Das ewige Hin und Her zwischen den Rap-Größen startete schon im vergangenen Mai. Damals veröffentlichte Pusha T – zusammen mit Kanye – einen Track, in dem er Drake vorwirft, seine Songs nicht selbst zu schreiben. Das konnte der "God's Plan"-Interpret natürlich nicht auf sich sitzen lassen und schoss gleich zurück.

Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Getty Images
Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Getty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Glaubt ihr, dass Kanye mit einem eigenen Diss-Song antworten wird?429 Stimmen
343
Ja, das kann er bestimmt nicht auf sich sitzen lassen!
86
Nein, so schlimm war Drakes Songzeile doch gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de