Greift Ben Affleck (46) wegen seines Liebeskummers nun wieder zur Flasche? Der Schauspieler hat seit Jahren ein Alkohol-Problem. Doch vor knapp einem Jahr ging es für ihn wieder bergauf: Er machte einen Entzug und hatte mit Lindsay Shookus (38) endlich wieder eine Frau an seiner Seite. Doch vor Kurzem zerbrach die Beziehung. Daraufhin tröstete sich der Dreifach-Papa mit dem Playmate Shauna Sexton. Und die ist wohl nicht unbedingt der beste Umgang für den einstigen Alkoholiker, denn sie hat eine große Schwäche für Spirituosen.

Am Montag erwischten die Paparazzi Ben dabei, wie er im Schlabberlook eine Kiste entgegen nahm. Angeblich handelte es sich dabei um eine Auswahl verschiedener hochprozentiger Getränke – unter anderem Whisky. Nun ist aber fraglich, ob der 46-Jährige sich selbst ein Schlückchen von der bernsteinfarbigen Flüssigkeit genehmigt hat oder er nur ein guter Gastgeber sein wollte. Schließlich blieb das Nacktmodel über Nacht und im Interview mit People machte die 22-Jährige keinen Hehl daraus, dass sie gerne Whisky trinkt.

Andererseits wäre es auch nicht das erste Mal, dass Ben in alte Muster zurückfällt. Schon beim Besuch der Emmy Awards 2017 sollen er und seine Ex Lindsay zusammen Alkohol getrunken haben – ein einmaliger Ausrutscher? Erst vor Kurzem betonte ein Insider, dass der Batman-Darsteller auf einem guten Weg sei: "Ben geht es gut. Er ist in einer guten geistigen Verfassung und hat sehr hart dafür gearbeitet."

Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkSplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Shauna Sexton und Ben Affleck in Los AngelesT.Maidana / SplashNews.com
Shauna Sexton und Ben Affleck in Los Angeles
Ben Affleck in Los Angeles, August 2018SplashNews.com
Ben Affleck in Los Angeles, August 2018
Glaubt ihr, dass Ben einen erneuten Alkohol-Rückfall hatte?332 Stimmen
46
Nein, der Whisky war bestimmt für sein Date.
286
Ja, das sieht ganz so aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de