Mittlerweile wurde bei Promi Big Brother das Bergfest gefeiert und die Container-Bewohner haben in der vergangenen Folge die lang ersehnten Botschaften ihrer Freunde und Familienangehörigen erhalten. Eine liebevolle Grußnachricht sorgte allerdings bei den Studiogästen um Society-Expertin Vanessa Blumhagen (40) und dem Moderatoren-Duo Jochen Schropp (39) und Marlene Lufen (47) für ziemlich viel Spott. Cora Schumachers (41) Freunde waren etliche Berühmtheiten aus ihrer PR-Agentur!

Neben dem ehemaligen Germany's next Topmodel-Girl Taynara Wolf (21) und GZSZ-Star Anne Menden (32) richtete auch Sänger Mike Singer (18) ein paar nette Worte an die Ex von Ralf Schumacher (43), die daraufhin völlig in Tränen ausbrach. Studiogast Vanessa hatte eine ganz eigene Meinung dazu: "Da hat ihre Agentur, die sie vertritt, sozusagen alle Künstler, die vertreten werden, mal kurz vors Handy gezogen", sagte die 40-Jährige unter Gelächter im Studio.

Und tatsächlich: Sowohl Taynara als auch Anne und Mike sind in derselben PR-Agentur wie Cora. "Promi Big Brother"-Moderator Jochen konnte sich einen fiesen Seitenhieb ebenfalls nicht verkneifen. "Das waren Freunde. Ich kenne auch nur Prominente“, platzte es sarkastisch aus ihm heraus.

Cora Schumacher 2015 in Köln
Getty Images
Cora Schumacher 2015 in Köln
Jochen Schropp und Marlene Lufen im Finale von Promi BB 2020
Getty Images
Jochen Schropp und Marlene Lufen im Finale von Promi BB 2020
Cora und Ralf Schumacher bei einem Event in Berlin, Dezember 2007
Getty Images
Cora und Ralf Schumacher bei einem Event in Berlin, Dezember 2007
Glaubt ihr, Cora ist wirklich mit all diesen Berühmtheiten befreundet?3518 Stimmen
590
Ja, mit Sicherheit kennt sie die gut!
2928
Nein, ihre PR-Agentur wollte sicher nur viele bekannte Gesichter ins Fernsehen ziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de