Für seine Liebste schließt Justin Bieber (24) endgültig mit seiner Ex ab! Mit ihrer Verlobung sorgten der Musiker und seine Angebetete Hailey Baldwin (21) für zuckersüße Schlagzeilen: Nach nur wenigen Monaten On-Off-Liebe wollen die Turteltauben nun wirklich heiraten. Trotz des Glücks soll die Blondine jedoch noch an den Gefühlen ihres Freundes zweifeln – denn der hatte sich erst kurz vor dem Kniefall von Selena Gomez (26) getrennt. Um ihr diese Sorgen zu nehmen, soll der Biebs nun nicht mal mehr den Namen seiner früheren Flamme sagen wollen!

Sel wer? Wie ein Insider nun gegenüber Hollywood Life ausplauderte, soll Justin sich derzeit viel Mühe geben, es seiner Hailey leichter zu machen und ihr seine Liebe zu versichern. "Er gibt ihr all seine Aufmerksamkeit, damit sie sich wie die einzige Frau der Welt fühlt. Er spricht nie über seine Ex-Freundinnen!" Dazu gehöre auch seine bekannteste Flamme. "Er ist ein Gentlemen, schaut keine anderen Frauen an und sagt nie Selenas Namen!"

Doch nicht nur die "Wolves"-Sängerin ist Hailey ein Dorn im Auge: Auch Neu-Single Kourtney Kardashian (39) ist ein rotes Tuch für die Bald-Braut. "Sie war Justins frühere Affäre, also sollte er sich von ihr besser fernhalten!", erklärte der Informant.

Justin und Hailey Bieber 2018 in New York
Getty Images
Justin und Hailey Bieber 2018 in New York
Selena Gomez und Taylor Swift bei der 58. Grammy-Verleihung
Getty Images
Selena Gomez und Taylor Swift bei der 58. Grammy-Verleihung
Justin und Hailey Bieber 2018 in New York
Getty Images
Justin und Hailey Bieber 2018 in New York
Findet ihr, dass Hailey Justin zu sehr unter Druck setzt?1762 Stimmen
1245
Auf jeden Fall!
517
Nein, ich verstehe ihr Misstrauen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de