Die Entscheidung, ob Idris Elba (45) demnächst der nächste 007 wird, ist gefallen! Seit Jahren schon wird wild spekuliert, wer den Topagenten James Bond verkörpern und somit der Nachfolger von Hollywood-Hottie Daniel Craig (50) wird. Der "Luther"-Star schien sowohl unter Filmkollegen als auch bei den Fans der absolute Favorit gewesen zu sein – in letzter Zeit veröffentlichte er auch so manche eindeutige Anspielung. Jetzt hat er sich final geäußert: Idris wird definitiv nicht der nächste James Bond!

Das verriet Idris nun auf der Premiere zu seinem neuen Streifen "Yardie", wie das Onlinemagazin Mirror berichtete. Auch Danny Boyle (61) wird im nächsten Teil der erfolgreichen Actionfilmreihe doch nicht seine Finger im Spiel haben – er sei wegen künstlerischer Differenzen ausgestiegen! Ursprünglich war der "127 Hours"-Regisseur für die Regie des kommenden Streifens vorgesehen, in dem Daniel seinen Martini dann vermutlich zum letzten Mal "geschüttelt, nicht gerührt" bestellen wird.

Aber wer wird dann der nächste Agent 007? Angeblich soll "Superman"-Darsteller Henry Cavill (35) ebenfalls im Gespräch sein. Mit seinem durchtrainierten Body und seiner britischen Herkunft würde er zumindest schon einmal die Grundvoraussetzungen liefern!

Idris Elba bei der Berlinale, 2018Alexander Koerner/Getty Images
Idris Elba bei der Berlinale, 2018
Danny Boyle beim London Film Festival 2017Getty Images
Danny Boyle beim London Film Festival 2017
Henry Cavill bei der Europapremiere von "Suicide Squad"WENN.com
Henry Cavill bei der Europapremiere von "Suicide Squad"
Was würdet ihr von Henry als James Bond halten?896 Stimmen
426
Ich denke, er wäre eine tolle Besetzung!
470
Ich finde, er passt nicht so ganz. Er ist mehr der Schönling-Typ als ein cooler Agent.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de