Tolles Gesundheits-Update von Melanie Griffith (61)! Die Schauspielerin blickt auf eine traurige Krankheitsgeschichte zurück. 2009 musste die Exfrau von Antonio Banderas (58) gegen den Hautkrebs kämpfen – besiegte diesen aber, da er in einem frühen Stadium entdeckt wurde. Acht Jahre später, im September 2017, dann der erneute Schock: Bei der mittlerweile 61-Jährigen wurde erneut eine Tumorerkrankung ihrer Haut festgestellt. Doch nach mehr als elf Monaten Behandlung kann die Blondine jetzt aufatmen – sie hat das Geschwür bezwungen!

Melanie musste sich ein Karzinom auf ihrer Nase entfernen lassen – nach etlichen Therapiesitzungen scheint dieses nun aber endgültig entfernt zu sein. Auf Instagram teilte der "Milk Money"-Star nun ein Bild von sich mit einem riesigen Pflaster im Gesicht und versah es glücklich mit den Worten: "Wieder einbandagiert nach meiner Dermabrasion, das ist der letzte Schritt, um die mittlerweile entfernten Krebszellen endgültig zu besiegen."

Der Kampf der letzten Jahre hat Melanie sichtlich mitgenommen. Umso wichtiger scheint sie es jetzt zu finden, ihre Fans zur Prävention anzuregen. "Wenn ihr in der Sonne liegt, seid vorsichtig. Verwendet Sonnencreme. Lasst euch von eurem Hautarzt checken", rät sie ihren Followern.

Melanie Griffith, SchauspielerinFrazer Harrison / Getty Images
Melanie Griffith, Schauspielerin
Melanie Griffith, SchauspielerinSPW / Splash News
Melanie Griffith, Schauspielerin
Melanie Griffith, SchauspielerinAlberto E. Rodriguez / Getty
Melanie Griffith, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de