Das hält Frank Thelen (42) wirklich von seinem Ex-Kollegen! Zwei Jahre lang saßen Frank und der Erfolgsunternehmer Jochen Schweizer (61) gemeinsam in der Jury von Die Höhle der Löwen – sie wirkten während ihrer gemeinsamen Zeit in der beliebten Erfindershow wie gute Freunde. 2016 verließ Jochen dann die Sendung, um sich besser auf seine eigenen Projekte konzentrieren zu können. Darüber schien sein ehemaliger Co-Juror nicht allzu traurig gewesen zu sein: Der 42-Jährige zog jetzt über den Erlebnisexperten her!

In seiner neuen Autobiografie Startup-DNA. Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern schreibt Frank unter anderem über seine Erlebnisse bei "Die Höhle der Löwen" – und kritisiert seinen Ex-Kollegen scharf: Der Stress am Set habe deutlich abgenommen, nachdem Jochen nicht mehr dabei war! Er soll sich stets aufgeführt haben, als sei er weiß Gott wer: "DHDL ist keine One-Man-Show, sondern eine Ensemble-Leistung, es gibt keinen ,König der Löwen‘", wetterte der Autor.

Das soll sogar so weit gegangen sein, dass Jochen sich beschwert hat, wenn Frank ein auffälligeres Hemd als er selbst trug: "Weil es mich in seinen Augen zu sehr in den Vordergrund drängt." Um aber die Show-Präsenz noch mehr zu erhöhen, habe Jochen zu extremen Mitteln gegriffen: "Er hat sogar, so zumindest mein Eindruck, seinen Sessel heimlich höher als die der anderen Löwen bauen lassen."

Jochen Schweizer beim Deutschen Fernsehpreis
Getty Images
Jochen Schweizer beim Deutschen Fernsehpreis
Jochen Schweizer und Frank Thelen bei einer Veranstaltung in Köln, 2015
Getty Images
Jochen Schweizer und Frank Thelen bei einer Veranstaltung in Köln, 2015
Hättet ihr gedacht, dass sich Jochen so verhalten könnte?1237 Stimmen
658
Nein, das hätte ich niemals gedacht! Ich bin echt total überrascht.
579
Ja, ich traue ihm das ehrlich gesagt zu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de