Am 19. Juli machten sie es offiziell: Sila Sahin (32) und Samuel Radlinger (25) sind Eltern eines Sohnes geworden. Kurz vor der Geburt war die Schauspielerin zu ihrem Ehemann Samuel nach Norwegen gezogen, wo der Kicker seit Anfang des Jahres für den Verein Brann Bergen spielt. Die dreiköpfige Familie bleibt ihrer Heimat Berlin weiter fern, doch auch dort bekommt sie die Unterstützung von Silas Mama und Papa!

Im Interview mit Stern erzählte die 32-Jährige von den ersten Tagen nach der Entlassung aus der Klinik: "Die Fahrt nach Hause war magisch! Wir wurden von meinen Eltern begrüßt. Mein Vater war für zehn Tage in Bergen zu Besuch und konnte Elija gleich kennenlernen." Silas Mama sei weiterhin bei ihrer Tochter, ihrem Schwiegersohn und ihrem Enkel, um dem Trio in der ersten Zeit zu helfen.

Ein dauerhafter Aufenthalt in Norwegen scheint allerdings ausgeschlossen zu sein. Das Pärchen hat noch immer eine Wohnung in Berlin. In wenigen Wochen wird Sila nach Deutschland zurückkehren, um dort für ein RTL-Projekt vor der Kamera zu stehen. Auch Hannover könnte zu ihrem Lebensmittelpunkt werden, denn Samuel steht bei Hannover 96 unter Vertrag und ist nur eine Leihgabe an Brann Bergen.

Sila Sahin und Samuel Radlinger am Berg Fløyen in NorwegenInstagram / Diesilasahin
Sila Sahin und Samuel Radlinger am Berg Fløyen in Norwegen
Sila Sahin und Samuel RadlingerInstagram / diesilasahin
Sila Sahin und Samuel Radlinger
Samuel Radlinger, FußballerGUILLERMO LEGARIA
Samuel Radlinger, Fußballer
Glaubt ihr, dass Sila und Samuel bald wieder nach Berlin ziehen werden?535 Stimmen
432
Ich denke schon, dort ist einfach ihr Zuhause.
103
Nein, wer weiß, wo es die Familie hinverschlägt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de