Rapper Ice Cube (49) ist ein wahres Multitalent. Neben seiner Karriere als Musiker ist er seit den Neunzigern erfolgreich in Hollywood unterwegs und spielte bereits an der Seite von Schauspielgrößen wie Vin Diesel (51) oder Kevin Hart (39). Seiner Musik ist er dennoch immer Treu geblieben. Doch bei einem seiner letzten Konzerte spielten sich schreckliche Szenen ab: Am Sonntagabend kam es zu einer Schießerei vor Ice Cubes Gig!

Dieser Schreckensmoment ereignete sich während eines Pferderennens kurz vor dem Konzert des 49-Jährigen in Del Mar, Kalifornien. Wie FOX News berichtete, schoss ein Mann am Eingang der Rennstrecke mehrmals mit einer Pistole in die Luft und wurde daraufhin von einem Polizisten angeschossen und überwältigt. In einem ungewissen Zustand wurde der Täter ins Krankenhaus gebracht. Das Konzert konnte aber wie geplant stattfinden.

Erst vor wenigen Tagen war Rapper-Kollege 50 Cent (43) in eine wilde Schießerei verwickelt. Bei einem Video-Dreh mit Tekashi69 (22) waren elf Schüsse aus einem weißen Porsche abgegeben worden. Den Künstlern ist bei diesem Schusswechsel nichts weiter passiert – der "Candyshop"-Interpret sei sogar ziemlich entspannt gewesen: "Er hat immer viel Security um sich herum und viele Leute vergessen, dass er vor gut 20 Jahren schon einmal angeschossen wurde."

Eniko und Kevin Hart auf der "Night School"-Premiere in Los AngelesGetty Images
Eniko und Kevin Hart auf der "Night School"-Premiere in Los Angeles
Dr. Dre, Produzent und RapperGetty Images / Kevin Winter
Dr. Dre, Produzent und Rapper
50 Cent, Rap-StarPascal Le Segretain/Getty Images
50 Cent, Rap-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de