Diese Geschichte klingt wie aus einem Film! Erst vor Kurzem hatte Rapper Tekashi69 (22) einen Schock-Moment erlebt: Der Tattoo-Fan wurde brutal überfallen und gekidnappt. Knapp einen Monat später erlebte der 22-Jährige nun wieder ein Schreckens-Szenario: Er und 50 Cent (43) waren in eine wilde Schießerei verwickelt! Die Musiker standen diese Woche für ein gemeinsames Musikvideo in Brooklyn vor der Kamera, als plötzlich Schüsse am Set abgefeuert wurden. Was war passiert und wurde jemand bei dem Vorfall verletzt?

Laut TMZ habe der Vorfall gegen 22.30 Uhr am Dienstagabend stattgefunden: Augenzeugen berichteten, dass elf Schüsse aus einem weißen Porsche abgegeben worden waren. Das Portal berichtet weiter, dass der Bewaffnete eine halbautomatische 9-mm-Pistole verwendet habe. Die Polizei glaube nicht, dass jemand verletzt worden sei, aber sie würden noch die Krankenhäuser durchsuchen. 50 Cent und Tekashi69 wurden aber definitiv nicht getroffen.

Obwohl Tekashi69 zweimal innerhalb kurzer Zeit Opfer von Verbrechen wurde, glauben seine Freunde nicht, dass er das Ziel der Schießerei gewesen sei. Es wurde auch noch kein Verdächtiger identifiziert. Was sagt ihr dazu? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

6ix9ine, US-RapperInstagram / 6ix9ine_
6ix9ine, US-Rapper
50 Cent im Drai's Nachtclub in Las VegasMarcel Thomas / ZUMA Press / Splash News
50 Cent im Drai's Nachtclub in Las Vegas
Rapper 6ix9ine am John F. Kennedy-FlughafenInstagram / 6ix9ine_
Rapper 6ix9ine am John F. Kennedy-Flughafen
Glaubt ihr, dass Tekashi69 das Ziel der Schießerei war?493 Stimmen
423
Ja, das ist verdächtig!
70
Nein, das ist ein unglücklicher Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de