Die Hoffnungen von Nico Schwanz wurden wieder bitter enttäuscht! In den vergangenen Monaten will es bei dem Männermodel mit der Liebe einfach nicht klappen. Nach der Trennung von Saskia Atzerodt (26) hatte sich der Blondschopf Anfang des Jahres Hals über Kopf in Vanessa Schmitt verknallt. Doch seit dem Wochenende ist öffentlich bekannt, dass auch die Beziehung zu der Miss Tuning 2017 vor Kurzem zerbrach. Bei Promiflash äußert sich der Reality-TV-Star nun erstmals zu den Gründen!

Bisher hüllte sich Nico zu dem Beziehungsaus mit Vanessa in Schweigen: Offenbar musste er die erneute Liebespleite erst einmal verdauen. Denn auf Promiflash-Anfrage erläutert der 40-Jährige, dass es bei dem Ex-Paar nicht etwa an Gefühlen mangelte, sondern schlichtweg an Zeit: "Wir haben uns im Guten getrennt. Es ist wirklich schwierig, bei zu vollen Terminkalendern gemeinsam Zeit zu finden. Ich dachte, es würde funktionieren. Aber am Ende hat es leider dann doch nicht gereicht", verrät der einstige Dschungelcamper.

Den Kontakt zu Vanessa wird Nico (40) so schnell auf jeden Fall nicht abbrechen lassen: "Wir schreiben miteinander und wünschen uns gegenseitig das Beste", erklärt er. Auch seine Verflossene beteuerte gegenüber Promiflash bereits, dass sie keine negativen Gefühle für ihren Ex hege. "Nico ist ein lieber Mensch. Aber leider war es durch die Jobs, die wir beide hatten, und die Entfernung, die bestand, unmöglich, uns regelmäßig zu sehen", schilderte die Modelbeauty ihre Sicht der Dinge.

Vanessa Schmitt und Nico Schwanz
Instagram / nicoschwanz
Vanessa Schmitt und Nico Schwanz
Nico Schwanz beim Audi Ascot Renntag
P.Hoffmann/WENN.com
Nico Schwanz beim Audi Ascot Renntag
Nico Schwanz und Vanessa Schmitt
Sonstige
Nico Schwanz und Vanessa Schmitt
Hat euch die Trennung überrascht?987 Stimmen
444
Ja, Nico wirkte immer so happy mit Vanessa!
543
Nein, in letzter Zeit war es sehr ruhig bei den beiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de