In Kenia erlebte Martina Big den magischsten Moment ihres Lebens. Vor einigen Monaten hat sich das Busenwunder in Afrika taufen lassen und trägt jetzt den Swahili-Namen "Malaika Kubwa". Ein weiterer Schritt auf ihrem Traumpfad, eine Afrikanerin zu werden, nachdem die einstige Stewardess ihre Haut dunkel spritzen ließ – bei der Tauf-Zeremonie spürte sie dann wie zur Bestätigung den Wind als Zeichen Gottes, wie sie im Promiflash-Interview erzählte. "Als ich meine Taufe gemacht habe, kam ein ganz kleines Küsschen Wind. Wie ein 'Hallo', dann ist es wieder gegangen. Das war wirklich ein magischer Moment", erinnerte sich Martina.

"Spürte die Magie": Martina Big schwärmt von Afrika-TaufePrivat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de