Das hätte auch ins Auge gehen können! Im April 2017 erblickte das erste gemeinsame Kind von Ronan Keating (41) und seiner zweiten Ehefrau Storm (36) das Licht der Welt. Mittlerweile ist Spross Cooper Archer Uechtritz (1) schon über ein Jahr alt – und wie die meisten Kinder in diesem Alter ganz schön agil und neugierig. Das wurde seiner Mama nun zum Verhängnis: Cooper schnappte sich in einem unbeobachteten Moment eine Gabel – und traf Storm unglücklich am Auge!

Es war ein ganz schöner Schreckmoment! Nachdem Storm ihre Fans bereits auf Instagram über den Vorfall informierte, schilderte nun auch Ronan Keating in der Radioshow Magic Morning Breakfast das dramatische Geschehen auf einem Hotelzimmer in Singapur: "Wir hatten an einem Abend Zimmerservice beansprucht und unser einjähriger Cooper hat sich dazu entschieden, sich eine Gabel zu schnappen und Storms Augenbraue aufzuschlitzen." Neun Stiche seien letztendlich nötig gewesen, um die Wunde zu nähen. "Wir haben die Nacht bis drei oder vier Uhr morgens im Krankenhaus in Singapur verbracht."

Der Sänger gab im Übrigen zu, den Unfall als wesentlich schockierender wahrgenommen zu haben als die Verletzte selbst: "Es war ein gruseliger Moment. Ich dachte, dass sie scherzte! Man kennt doch diese Situation, wenn so was passiert und du versuchst, mit dem Kind zu schimpfen." Er habe Cooper noch aufgefordert, nicht mit der Gabel rumzuspielen, bis Ronan realisiert habe, dass überall Blut war. "Sie ist sehr gut damit umgegangen. Besser als ich. Ich bin eher so der Panische!"

Storm und Cooper Archer Uechtritz KeatingInstagram / stormykeating
Storm und Cooper Archer Uechtritz Keating
Storm und Ronan Keating mit Sohn CooperInstagram / Rokeating
Storm und Ronan Keating mit Sohn Cooper
Storm und Cooper KeatingInstagram / stormykeating
Storm und Cooper Keating
Könnt ihr verstehen, dass Ronan erstmal panisch wurde?490 Stimmen
470
Natürlich, wenn die Wunde tief war, hat das bestimmt krass geblutet.
20
Nee, nicht so ganz. So schlimm war die Verletzung ja auch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de