Sieben Jahre ist es her, dass Rowan Atkinson (63) das letzte Mal Johnny English in der gleichnamigen Actionkomödien-Reihe verkörperte. Es war auch das letzte Mal, dass der Brite im Kino zu sehen war. Nun ist der Komiker wieder zurück und verkörpert zum dritten Mal den tollpatschigen MI17-Agenten. Gegenüber Promiflash erklärt der Brite den Grund für die lange Pause: Er sei einfach faul, witzelte er zunächst, aber Scherz beiseite: "Vielleicht muss ich für eine lange Zeit weg sein, damit ich wieder Lust habe zurückzukommen. Und man muss inspiriert sein, um einen Film zu machen. Man muss daran glauben, dass man etwas Anderes macht oder etwas Neues oder Witziges", erzählte er im Interview.

"Einfach faul": Der Grund für Rowan Atkinsons Film-PauseBecher / WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de