Seit fast einer Woche können Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (30) ihre neue Liebe öffentlich ausleben. Nach dem großen Finale der Bachelorette musste das Paar seine Beziehung verheimlichen, da zwischen den Dreharbeiten und der Ausstrahlung einige Monate lagen. Das Pikante: Erst kürzlich gab eine Quelle bekannt, dass Alex von Anfang an für die Beauty bestimmt gewesen sein soll. Jetzt äußerte sich Nadine gegenüber Promiflash zum ersten Mal zu den Behauptungen!

Von den Insiderinformationen zeigte sich die 32-Jährige ziemlich unberührt. "Wäre mir jetzt neu, weil ich wirklich alles selber entscheiden konnte", stellte die amtierende Rosenlady im Promiflash-Interview klar. Rückblickend hätte sie auch gern einiges anders gemacht und sich die eine oder andere Entscheidung sparen können. "Da war nichts vorgeschrieben oder in die Wege geleitet", bekräftigte Nadine.

Grund für diese heiße Diskussion und die jetzige Richtigstellung sind einige Aussagen aus angeblichen Produktionskreisen. Schon beim Casting zur Show soll der Gewinner festgestanden haben. "Es ist kein Zufall. [...] Die Geschichte war schon beim Casting geschrieben", erzählte ein Informant Promiflash. Demnach soll Alex von Anfang an als Traummann auserkoren worden sein.

Alexander Hindersmann und Nadine KleinInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann und Nadine Klein
Alexander Hindersmann und Nadine Klein bei ihrem Bachelorette-Dreamdate auf BonaireInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann und Nadine Klein bei ihrem Bachelorette-Dreamdate auf Bonaire
Alexander HindersmannInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann
Was haltet ihr von Nadines Statement?3132 Stimmen
2272
Ich glaube ihr!
860
Ich habe da noch so meine Zweifel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de