Sein Schicksal schockierte in der vergangenen Woche. Am Freitag wurde die Meldung vom Tod des Rappers Mac Miller (✝26) bekannt. Mit gerade einmal 26 Jahren starb er offenbar an einer Überdosis Drogen. Allerdings muss der offizielle toxikologische Bericht der Gerichtsmedizin noch abgewartet werden. Trotzdem durfte Mac Millers Leichnam jetzt schon in seine Heimat überführt werden. Der Musiker soll in Pittsburgh beigesetzt werden.

In der Metropole im US-Bundesstaat Pennsylvania wurde er unter dem Namen Malcolm James McCormick am 19. Januar 1992 geboren. Am Mittwoch wurde der Sarg des 26-Jährigen am Flughafen von Los Angeles in ein Flugzeug geladen, wie TMZ berichtete. In einer Kapelle soll es eine jüdische Trauerzeremonie für den "Self Care"-Interpreten geben. Diese soll noch im Laufe dieser Woche stattfinden.

Im Blue Slide Park in Pittsburgh hatten Fans von Mac Miller bereits am Dienstag eine Nachtwache für ihn abgehalten. Ende letzter Woche wurde der Ex-Freund von Ariana Grande (25) leblos in seinem Haus im San Fernando Valley gefunden.

Mac Miller, Los Angeles 2016Getty Images
Mac Miller, Los Angeles 2016
Mac Miller, RapperDale Berman/Getty Images for MTV
Mac Miller, Rapper
Mac Miller im Juli 2013Getty Images
Mac Miller im Juli 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de