Finnja Bünhove hat sich in Sebastian Kögl verguckt – und zu ihrem Glück hat auch der Muskelmann Gefallen an der aufgeschlossenen Servicekraft gefunden! In der gestrigen Paarungszeremonie entschied er sich für Finnja, sodass die beiden bis zur nächsten Partnerwahl vorerst ein Couple bilden. Love Island-Expertin Chethrin Schulze (26) kann Sebastians Entscheidung absolut nicht verstehen. Die Ex-Kandidatin hatte die Situation zwischen den beiden ganz anders eingeschätzt und generell: Finnjas offensive Flirtstrategie gefällt ihr gar nicht!

In ihrem Facebook-Talk nach der Sendung lästerte die selbsternannte TV-Barbie ordentlich über ihre Villa-Nachfolgerin ab: Dass es sich Finnja einfach so auf Sebastian bequem gemacht hat, als er auf der Hantelbank lag, war aus ihrer Sicht ein No-Go! "Der Sebastian war völlig überfordert und ich dachte mir: Krass, sie setzt sich einfach auf ihn drauf", empörte sich Chethrin und appellierte anschließend an die Vernunft der 20-jährigen Islanderin: "Hör mal, Finnja, da musst du doch ein bisschen Lady bleiben. Das war ganz nach dem Motto: Einmal gepoppt, nicht mehr gestoppt."

Sebastian scheint auf ihre äußerst direkten Anmachen zu stehen: "Stört dich das, wenn ich auf dir sitze?", fragte Finnja mit einem schelmischen Grinsen, als sie auf dem Objekt ihrer Begierde Platz nahm.

Sebastian Kögl und Finnja Bünhove bei "Love Island"RTL II / "Love Island"
Sebastian Kögl und Finnja Bünhove bei "Love Island"
Chethrin Schulze, ModelInstagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, Model
Finnja Bünhove und Sebastian Kögl bei "Love Island"RTL II, Love Island
Finnja Bünhove und Sebastian Kögl bei "Love Island"
Was sagt ihr zu Finnjas direkter Flirtstrategie?1558 Stimmen
370
Top. Sie scheint doch alles richtig zu machen.
1188
Geht gar nicht. Total billig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de