In diesem Jahr schwimmt Cardi B (25) auf einer absoluten Erfolgswelle. Die Rapperin räumt einen Preis nach dem anderen ab und stürmt mit ihren Hits wie "I Like It" die Charts. Dass die gebürtige New Yorkerin im Problemviertel Bronx aufgewachsen ist und früher als Stripperin gearbeitet hat, verheimlichte sie nie. Trotzdem wird sie jetzt von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt. Eine Ex-Kollegin und ehemalige Mitbewohnerin macht ihr jetzt schwere Vorwürfe. Cardi soll sich unter anderem prostituiert haben!

Die ehemalige Stripperin, die jetzt über die Musikerin auspackte, nennt sich selbst Starmarie. In einem Instagram-Livestream erhob sie schlimme Anschuldigungen gegen die "Bodak Yellow"-Interpretin. So soll Cardi zum Beispiel Geld für Sex genommen haben. Außerdem soll sie dafür gesorgt haben, dass Starmarie ihren Job verliert, indem sie den Chefs erzählte, diese hätte eine ansteckende Geschlechtskrankheit. Die 25-Jährige soll zudem eine Freundin damit beauftragt haben, ihre Mitbewohnerin zu schlagen. Auch selbst sei sie ihr gegenüber aggressiv geworden, schüttete ihr beispielsweise einen Becher mit heißem Kaffee ins Gesicht.

Cardi selbst hat sich zu diesen Vorwürfen bisher nicht geäußert. Allerdings wurde erst kürzlich berichtet, dass sie zwei Bardamen von ihrer Entourage verprügeln ließ, weil eine von ihnen in der Vergangenheit mit ihrem Ehemann Offset (26) geschlafen hatte. Auch Rap-Kollegin Nicki Minaj (35) soll sie gerade erst mit einem Schuh angegriffen haben.

Cardi B bei der NYFW 2018Getty Images
Cardi B bei der NYFW 2018
Cardi B bei den MTV Video Music Awards 2018Getty Images
Cardi B bei den MTV Video Music Awards 2018
Cardi B bei einer Fashion-Show von Harper's BazaarGetty Images
Cardi B bei einer Fashion-Show von Harper's Bazaar
Glaubt ihr die Vorwürfe?999 Stimmen
204
Nein. Cardi ist gerade megaerfolgreich und da kommen jetzt viele Neider.
795
Ich könnte mir vorstellen, dass es stimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de