In Sachen Fashion müssen sich Herzogin Meghan (37) und Herzogin Kate (36) an strikte Regeln halten. Mit ihrem Einzug in die königliche Familie mussten sie sich gleichzeitig auch von ihrer Fashion-Freiheit verabschieden. Statt sexy Dessous stehen nun zum Beispiel statische Bodys für die Royal-Beautys auf dem Programm, die das unerwünschte Hochfliegen von Kleidern und Röcken vermeiden. Ihre Schwiegeromi hält von den Einteilern offensichtlich aber so gar nichts: Queen Elizabeth II. (92) setzt lieber auf Gewichte!

Wie The Sun jetzt berichtet, halte sich die Regentin lieber an altbewährte Schummelmethoden, um unerwünschte Paparazzi-Einblicke zu vermeiden. Die 92-Jährige soll sich statt auf die Spezialunterwäsche schlichtweg auf Clips verlassen, die eigentlich zum Beschweren von Gardinen gedacht sind. Die befestige das royale Familienoberhaupt für die Augen der Fotografen versteckt am Saum ihrer Kostüme.

Was ihre Garderobe und alles was dazugehört angeht, hat die Monarchin eben ganz eigene Vorstellungen. So hat es zum Beispiel auch einen Grund, warum sie immer wieder in auffälligen Farben daherkommt. Die sollen es den Leuten problemlos ermöglichen, sie auch in Menschenmassen ganz einfach zu erkennen.

Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-Finale 2018Getty Images / Clive Mason
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-Finale 2018
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. 2018Jeff J Mitchell/Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. 2018
Queen Elizabeth II.Chris Jackson/Getty Images
Queen Elizabeth II.
Was haltet ihr von den Fashion-Eigenheiten der Queen?2134 Stimmen
1872
Klasse! Praktisch und schick zugleich. Sie ist einfach cool!
262
Na ja... Gardinen-Gewichte unter Rock und Co.? Das geht auch eleganter...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de