Dieser Körper kann sich sehen lassen! Im Juni dieses Jahres ist Anna Maria Damm (22) zum ersten Mal Mama geworden. Seitdem hat das gemeinsame Töchterchen mit Freund Julian Gutjahr (22) bei der YouTuberin natürlich oberste Priorität. Den perfekten After-Baby-Body stellte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin daher auch getrost hinten an – betonte immer wieder, sich damit nicht stressen zu wollen. Nun, rund drei Monate später, gibt's von Schwangerschaftspfunden aber dennoch gar keine Spur mehr: Anna Maria präsentierte jetzt ganz selbstbewusst ihre heißen Kurven in sexy Bademode!

Auf Instagram teilte die brünette Schönheit ein Foto, das bei einigen Followern für Schnappatmung gesorgt haben dürfte: Im klassischen roten Badeanzug, aufgepeppt mit einem schwarzen Gürtel um die Taille, genießt Anna Maria die Sonne auf dem Balkon ihres Hotels in Marseille. Doch nicht nur die leuchtende Farbe des Beach-Looks ist auf diesem Bild ein echter Hingucker, auch die traumhafte Silhouette stach den Supportern ins Auge! "Hammer Figur", "Mama-Body-Goals" oder "Du siehst so hammer aus, vor allem so schnell nach der Schwangerschaft!", lauten nur drei der zahlreichen begeisterten Kommentare der Fans.

Dieses Posting dürfte ebenfalls beweisen: Anna Maria fühlt sich in ihrem Körper rundum wohl. Im achten Schwangerschaftsmonat gab die Influencerin damals preis, bereits 14 Kilos zugenommen zu haben. Wie viele Pfündchen da noch bis zur Entbindung dazukamen, ist nach wie vor das Geheimnis des Webstars. Fakt ist jedoch, dass die erste Hälfte des zugenommenen Gewichts bereits zwei Wochen nach der Geburt schon wieder passé war.

Eliana Sophia, Anna Maria Damm und Julian GutjahrInstagram / annamariadamm
Eliana Sophia, Anna Maria Damm und Julian Gutjahr
Anna Maria Damm in MarseilleInstagram / annamariadamm
Anna Maria Damm in Marseille
Anna Maria DammInstagram / annamariadamm
Anna Maria Damm
Hättet ihr gedacht, dass sie so schnell wieder so top in Form ist?199 Stimmen
157
Ja, das habe ich mir bei ihr schon gedacht. Sie war ja immer schlank.
42
Nein! Das ging ja superflott.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de